› mehr Wetter 

Bisher freiwillig, ab 2015 Pflicht: Mit der Braunen Tonne will die Stadt mehr als 30 000 Tonnen Bioabfall sammeln.

RUBRIK

32 000 Biotonnen warten auf ihren Einsatz

21.10.2014
BAD CANNSTATT: Ab 2015 werden Braune Tonnen verpflichtend eingeführt - Bürger müssen mit höheren Müllgebühren rechnen › mehr

Glühende Leidenschaft: Elektromeister Olaf Betsch kennt sich mit Glühlampen aus. In der Hand hält er eine rund 40 Jahre alte Lampe mit 220 Watt. Die neuen LED- oder Halogenlampen hält er für ökonomisch sinnvoller.Foto: Beier

Bad Cannstatt

Als den Menschen ein Licht aufging

21.10.2014
BAD CANNSTATT: Die Glühlampe wird 135 Jahre alt - In Württemberg leuchtete die erste auf dem Trafo-Gelände › mehr

Bad Cannstatt

20.10.2014
› mehr

Künstlerin Yesim Erdem zeigt auf der „Tonart“ in Bad Cannstatt ihre Lampen, die sie aus Flaschenkürbissen fertigt. Die sogenannten Kalebassen bezieht sie von ihrer Familie aus der Türkei.Foto: Häfele

Bad Cannstatt

Tischlampen aus Flaschenkürbissen

20.10.2014
BAD CANNSTATT: Auf der „Tonart“ gab es neben traditioneller Töpferware auch exotische Kunst zu sehen › mehr

Giulia Mannia weiß nicht so recht, ob der Friseurberuf etwas für sie ist. Daniel Vonnahmen will ihr die Angst nehmen.Fotos: Schairer

Bad Cannstatt

Den Traumberuf suchen und finden

20.10.2014
BAD CANNSTATT: Jugendliche informieren sich auf der 21. Azubi-Börse über unterschiedlichste Lehrstellen › mehr

Die CDU wünscht sich eine Manfred-Wörner-Straße in Bad Cannstatt.

Bad Cannstatt

CDU will Manfred-Wörner-Straße

18.10.2014
BAD CANNSTATT : Das künftige Wohnquartier im Neckarpark wäre dafür geeignet › mehr

Bad Cannstatt

Welt-Weihnachtsmarkt: Das wird was!

18.10.2014
BAD CANNSTATT: Bisher mehr als 70 Beschicker für sieben Plätze › mehr

Auch am Neckar haben sich vermehrt Tauben unter den Brücken eingenistet.

Bad Cannstatt

Stadt braucht mehr Taubenhäuser

18.10.2014
BAD CANNSTATT: Verwaltung soll im Bezirksbeirat berichten - Anwohner beschweren sich wegen Taubenkot › mehr

Am Mittwochabend ist in der Lerchenheide um 19 Uhr ein 73 Jahre alter Mann von einem unbekannten, etwa 30-jährigen Mann aus unbekannter Ursache mit einem Messer attackiert worden. Der 73-Jährige wurde schwer verletzt. Vom Täter fehlt noch jede Spur. Foto: www.7aktuell.de/Jonas Oswald

Bad Cannstatt

Nach Messerattacke: 73-Jähriger außer Lebensgefahr

17.10.2014
BAD CANNSTATT: Opfer war mit drei Hunden in der Lerchenheide unterwegs - Ermittlungsgruppe „Lerche“ sucht etwa 30-jährigen Täter › mehr

Den letzten Boxenstopp von „Stars & Cars“ gab‘s im Jahr 2008 in Bad Cannstatt. Damals feierten mehr als 70 000 Motorsportfans den frischgebackenen Weltmeister Lewis Hamilton. Foto: dpa

Bad Cannstatt

Stars & Cars feiert ein Comeback

17.10.2014
BAD CANNSTATT: Nach mehrjähriger Pause findet die Veranstaltung am 29. November wieder rund um die Mercedes-Benz Welt statt › mehr

Im Neckarpark ist im Herzen beim Stadtarchiv ein Grüngürtel vorgesehen. Die Benzstraße wird verschwenkt. Anwohner hoffen auch auf eine Lösung für den Verkehr bei Veranstaltungen.

Bad Cannstatt

Maßnahmen gegen Fremdparker gefordertMERCEDESSTRASSEDAIMLERSTRASSEBENZSTRASSESTADTARCHIV

16.10.2014
BAD CANNSTATT: Anwohner diskutierten mit Stadtplanerin - Erhebung im Veielbrunnen-Gebiet für Parkraummanagement geeplant › mehr

Facebook-Profile tauchen in Suchmaschinen           oft           weit oben auf. Deshalb sollte man dort private und öffentliche Inhalte sauber trennen.           Foto: dpa

Bad Cannstatt

Ruf im Netz sauber halten

16.10.2014
Soziale Netzwerke kontrollieren › mehr

Der Glaskasten über dem Pumpwerk, der 1982 erbaut wurde, ist eigentlich immer verschmutzt und keine Augenweide.Foto: Nagel

Bad Cannstatt

Schandfleck für die Bäderstadt

15.10.2014
BAD CANNSTATT: Glaskasten über dem Pumpwerk der Au- und Mombachquelle ist permanent verschmutzt › mehr

Privatdetektiv „Huck“ in seinem schmuddeligen Büro. Dort legt auch gerne mal die Füße auf den Tisch.

Bad Cannstatt

Detektiv Huck ermittelt in der Küblergasse

14.10.2014
BAD CANNSTATT: ARD-Vorabendserie mit Patrick von Blume und Aykut Kayacik spielt in Altstadt › mehr

Naherholung und Ruheplatz in einem: Der Nastplatz im Hallschlag wird am Freitag wiedereröffnet.Foto: Nagel

Bad Cannstatt

Nastplatz wird wiedereröffnet

14.10.2014
BAD CANNSTATT: Ruhezone im Hallschlag fertiggestellt - Am Freitag ist Informationstag › mehr

Das alte Schild hängt noch, doch die Umbauarbeiten des neuen Supermarkt-Betreibers sind in vollem Gange. Foto: Nagel

Bad Cannstatt

Ersatz für Bonus-Markt gefunden

14.10.2014
BAD CANNSTATT: Stadt hat Vertrag mit Lebensmittelhändler unterschrieben › mehr

Die Preisträger Wolfgang Rupp, Ute Mey und Wolfgang Wulz präsentieren sich zusammen mit dem Vorsitzenden des Vereins s‘Dudelsäckle, Peter Hinderer, und dem Jury-Sprecher Erich Schmeckenbecher (von links).Foto: Wenzel

Bad Cannstatt

Ein Abend im Sinne von Thaddäus Troll

13.10.2014
NEUGEREUT/UNTERTüRKHEIM: Abschluss des Wettbewerbs „Deutschland Deine Schwaben Update 2014“ › mehr

Die Mädchen von der Tanzgruppe Dance Now des Jugendhauses West toben sich auf der Bühne aus. Foto: Schairer

Bad Cannstatt

Kaum Mädchen beim Weltmädchentag

13.10.2014
BAD CANNSTATT: Nur wenige Besucher interessieren sich für erstmals durchgeführte Veranstaltung im Jugendhaus Cann › mehr

Laut Sozialamt der Landeshauptstadt steht das ehemalige Schwesternwohnheim in der Wildunger Straße leer und muss für die neue Nutzung als Flüchtlingsunterkunft nur geringfügig umgebaut werden.  Foto: Nagel

Bad Cannstatt

Liebfrauenheim wird Flüchtlingsunterkunft

13.10.2014
BAD CANNSTATT: 122 Plätze sollen im ehemaligen Schwesternwohnheim geschaffen werden - Geringer Umbauaufwand › mehr

„Stuttgart soll eine Stadt ohne Rassismus sein.“ OB Fritz Kuhn und Schulleiterin Birgit Zink (3. und 4. v.r.) loben die Arbeit der Schüler der AG-Gruppe „Dialog macht Schule“. Sie setzen sich für aktive Toleranz an ihrer Schule ein. Foto: Beier

Bad Cannstatt

Eine Schule mit Courage

11.10.2014
BAD CANNSTATT: Die Brunnen-Realschule wird zur „Schule ohne Rassismus“ ausgezeichnet - OB Fritz Kuhn steht Pate › mehr

Der Veranstalter spricht vom besten Volksfest in den letzten zehn Jahren. Wenn die Traditionsveranstaltung morgen endet, werden vier Millionen Menschen den Cannstatter Wasen besucht haben.Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

„Ein sensationelles Volksfest“

11.10.2014
Veranstalter, Festwirte, Schausteller und Marktkaufleute ziehen positive Bilanz › mehr

Seit 2009 Festwirt auf dem Volksfest: Michael Wilhelmer. Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

Den Gast überraschen

11.10.2014
Michael Wilhelmer lässt sich immer Neues einfallen › mehr

THEMA DER WOCHE

Das Virus vor der Tür

11.10.2014
› mehr

Die ungewöhnliche Perspektive der Faultiere, die ihr Leben fast komplett kopfüber hängend verbringen, lernt das Kleine erst später kennen          .           Foto: Wilhelma

NEUES AUS DER WILHELMA

Fleißiges Faultier

11.10.2014
BAD CANNSTATT: Unser WM-Orakel Marlies bringt zum zehnten Mal Nachwuchs zur Welt › mehr

Die Steigkirche samt der angrenzenden Gebäude soll für 2,2 Millionen Euro saniert werden. Dieses Maßnahmenpaket ist Voraussetzung für die Umstrukturierung der Steiggemeinde.Foto: Frey

Bad Cannstatt

Sanierungsprojekt der Kirche droht zu scheitern

11.10.2014
BAD CANNSTATT: Stadtdekan Schultz-Berg sieht Finanzierungsproblem ohne den Geländeverkauf an der Altenburger Steige › mehr

Die Sammelbehälter für Pfandflaschen gehen in die Testphase. Foto: AWS

Bad Cannstatt

Stadt testet Sammelbehälter für Pfandflaschen

11.10.2014
BAD CANNSTATT: Mülleimer in der Marktstraße und am Bahnhof werden mit Spezialringen ausgestattet › mehr

Die evangelische Kirche will das marode Steiggemeindehaus abreißen und auf dem Gelände durch einen Investor 22 Wohngebäude errichten lassen.  Fotos: Nagel

Bad Cannstatt

Baurecht bringt Stadtplaner in Not

10.10.2014
BAD CANNSTATT: Wohnprojekt an Altenburger Steige ist klimatologisch untersagt, aber laut Bebauungsplan legitim › mehr

Den Wasen-Hasi und seine Freundin gibt es als Plüschfigur. Im kommenden Jahr unterstützt Hasi ihren Wasi auch als Lauffigur. Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

Wasi und Hasi geben nochmals Gas

10.10.2014
Das Volksfest-Maskottchen und seine Freundin haben für das kommende Jahr viel vor › mehr

„Mädchen sein, ist schön.“ Das zeigt Pädagogin Sonja Hagenmayer am Weltmädchentag im Cann. Foto: Beier

Bad Cannstatt

Ein Mädchen „cann“ was

10.10.2014
BAD CANNSTATT: Am Weltmädchentag wird das weibliche Geschlecht gefeiert › mehr

Eine gute Sache: Daimler-Betriebsrat Andreas Fiala und Niederlassungs-Direktor Manfred Hommel (2. und 3. v.r.) überreichen den großen Scheck.Foto: Beier

Bad Cannstatt

Tablets zum Teilhaben

10.10.2014
STEINHALDENFELD: 2000 Euro für behinderte Schüler › mehr

Mehr als 300 Taxis beteiligten sich gestern bei der Protestfahrt vom Cannstatter Wasen zum Stuttgarter Marktplatz. Die Taxi-Zentrale fordert einen besseren Standplatz am Wasen.Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

Demo von mehr als 300 Taxifahrern

10.10.2014
Autokorso vom Wasen zum Stuttgarter Marktplatz - Erhebliche Verkehrsbehinderungen in der City › mehr

Da wurden Erinnerungen wach. Im Dinkelacker-Zelt hieß es WM-Party. Blumenketten in Deutschland-Farben wurden verteilt und die WM-Tore auf den Leinwänden gezeigt.Foto: Kölmel

Bad Cannstatt

Deutschlandtrikot statt Trachtenhemd

10.10.2014
Im Dinkelacker-Zelt wurde ausgiebig WM-Party gefeiert - 200 Dirndl-Trägerinnen im Chicken Club im Göckelesmaier-Zelt › mehr

Jürgen Drews führte durch den Abend der „Festzelt-Stars“ in Wilhelmers Schwabenwelt. In solch Begleitung fühlt sich der „König von Mallorca“ sichtlich wohl.Foto: Dinkelacker-Schwaben Bräu

Bad Cannstatt

Wenn Männer sich wie Buben freuen

09.10.2014
Die Württemberger Tafelrunde amüsierte sich im Hofbräu-Zelt bei geselligen Spielen - In der Schwabenwelt wurden die „Festzelt-Stars“ gefeiert › mehr

Auch zwei Jahre nach Kriegsende immer noch eine mühevolle Arbeit: Die Trümmerabfuhr durch die Stuttgarter Straßenbahnen, Ecke Rosenberg-/Silberburgstraße, im Juli 1947.Archivfoto: SSB

Bad Cannstatt

Trümmerbahn - die düstere Seite der SSB-Historie

09.10.2014
BAD CANNSTATT: Erste Sonderausstellung in der Straßenbahnwelt nach dem Umbau geht bis Mai 2015 › mehr

Anita (links) und Alexandra Hofmann gaben sich bei ihrem Auftritt im Fürstenberg-Zelt gestern volksnah.Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

Geschwister zum Anfassen

09.10.2014
Anita und Alexandra Hofmann geben sich volksnah › mehr

Seit Jahren herrscht an der Eichendorffschule akute Raumnot. Foto: Eisenmann

Bad Cannstatt

Eichendorffschule wird erweitert und saniert

09.10.2014
BAD CANNSTATT: Technikausschuss genehmigt Bebauungsplan › mehr

Alfons Richter mit dem Kasperl und der Hexe Wackelzahn vor seinem Kasperl-Theater. Seit mehr als 50 Jahren ist er als Puppenspieler unterwegs.Foto: ede

Bad Cannstatt

Puppenspieler aus Leidenschaft

09.10.2014
Alfons Richter ist seit mehr als 50 Jahren mit seinem Kasperl-Theater unterwegs › mehr

Arbeitet drei Jahre lang mit Erfolg: Das Lernzentrum in der Bottroper Straße.

Bad Cannstatt

Lernzentrum droht das Aus

09.10.2014
BAD CANNSTATT: Bildungsprojekt im Hallschlag fehlt die Anschlussfinanzierung › mehr

Es ist angerichtet: Bäcker Stefan Pauly (links) und Albin Alushaj versorgten 566 hungrige Schüler und die Lehrer mit 600 belegten Vollkornbroten.Foto: Beier

Bad Cannstatt

Pausenbrot der Rekorde

09.10.2014
Zeppelinschüler bilden aus 600 Broten einen riesigen Trauben › mehr

Der Kursaal ist seit einem Jahr wieder in Betrieb und gefragt. Doch Vereinsvertreter beklagen hohe Kosten.

Bad Cannstatt

CDU kritisiert Vergabepraxis für den Kursaal

08.10.2014
BAD CANNSTATT: Laut Bezirksvorsteher Löffler kommen die Vereine jedoch nicht zu kurz - Dennoch sollen Nutzungsregeln optimiert werden › mehr

Die Eisbären Yoghi (links) und Corinna bei einem ersten Annäherungsversuch im Frühjahr. Laut Wilhelma kam es in den folgenden Monaten zu Paarungen, weshalb der zoologisch-botanische Garten auf Nachwuchs hofft. Foto: dpa

NEUES AUS DER WILHELMA

Corinna ist wieder solo

08.10.2014
BAD CANNSTATT: Eisbär Yoghi ist seit gestern wieder in seinem Heimatzoo in München › mehr

Die beiden Endspielteilnehmer Jan Finkbeiner und Jannik Dettinger zusammen mit Jugendsportwart und Trainer Benjamin Michalak.

VEREINE UND VERBäNDE BERICHTEN

Viel Spaß und guter Sport beim JugendturnierFit in den HerbstDem Täter auf der SpurFührung durch die Veitskapelle

08.10.2014
› mehr

Der Gebärdenchor der Paulinenpflege führte beim Wasengottesdienst im Göckelesmaier-Zelt gestern „„Hall of Fame“ und den WM-Hit „Auf uns“ auf. Der Chor will Gehörlosen Musik erlebbar machen. Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

Musik für Gehörlose erlebbar machen

08.10.2014
Gebärdenchor der Paulinenpflege beim ökumenischen Gottesdienst im Göckelesmaier-Zelt › mehr

Die Lederrebellen sorgen im Dinkelacker-Zelt von Dieter und Werner Klauss am Mittag drei Stunden für volkstümliche Musik.Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

Blasmusik hat nach wie vor Bestand

08.10.2014
In den Festzelten geht es tagsüber volkstümlich zu - Am Abend wird auf Partystimmung umgeschwenkt › mehr

Manfred Popp wurde nach seinem Herzinfarkt im Karl-Olga-Krankenhaus behandelt. Als Dankeschön brachte der Schausteller der Station B 3 einen Wagen Süßwaren und der Ärztin Sophia Niethammer ein großes Lebkuchenherz. Foto: ede

Bad Cannstatt

Ein Schausteller mit Herz

08.10.2014
Kurz vor der Volksfest-Eröffnung erlitt Manfred Popp einen Herzinfarkt - Ein Leiterwagen voller Süßigkeiten als Dankeschön fürs Karl-Olga-Krankenhaus › mehr

Auf dem 25 Meter hohen Gebäude befindet sich der Hubschrauberlandeplatz des Krankenhauses. Foto: RBK

Bad Cannstatt

Erstes Stuttgarter Tumorzentrum eingeweiht

07.10.2014
BAD CANNSTATT: Neubau am Robert-Bosch-Krankenhaus kostete 50 Millionen Euro › mehr

Trotz Warnhinweisen reisen Wasenbesucher mit dem Auto an und suchen vergeblich einen Stellplatz.

Bad Cannstatt

Rund um den Wasen wird es eng

07.10.2014
Infrastruktur muss dem Besucherzuspruch angepasst werden - Veranstalter im Gespräch mit Behörden › mehr

Hans-Peter Vaas (links), Leiter der Einrichtung für wohnungslose Männer, und Raphael Graf von Deym, Stuttgarter Caritasvorstand, stoßen an.Foto: Fattahi

Bad Cannstatt

Carlo-Steeb-Haus ausgezeichnet

07.10.2014
BAD CANNSTATT: Einrichtung für wohnungslose Männer für gutes Qualitätsmanagement zertifiziert › mehr

Scheckübergabe beim „Ladies Day“ in Grandls Hofbräu-Loge. Jeweils 12 500 Euro erhielten die Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingskinder in Myanmar und die Aktion „Brotkörbchen“ der Bürgerstiftung Stuttgart.Foto: Rehberger

Bad Cannstatt

Feiern und Gutes tun

07.10.2014
25 000 Euro beim „Ladies Day“ gespendet › mehr

Abschluss des Volksmusik- und Schlagertages im Cannstatter Wasenzelt: Der Auftritt von Heino mit Band.Fotos: Rehberger

Bad Cannstatt

Heino und „Elvis“ rocken den Wasen

07.10.2014
Ray Martin unterhält die Besucher im Oberamt, der Sänger mit der dunklen Brille im Cannstatter Wasenzelt › mehr

Die Cannstatterin Sandy Braun sucht ihre Eltern in Vietnam.Foto: Frey

Bad Cannstatt

Nicht die Eltern, aber Freunde gefunden

06.10.2014
BAD CANNSTATT: Die Cannstatter Autorin Sandy Braun suchte in Vietnam nach ihren Wurzeln › mehr

Der Cannstatter Wasen erlebte am langen Wochenende einen gewaltigen Ansturm. Besucher kamen nur langsam voran.Fotos: Rehberger

Bad Cannstatt

Knapp drei Millionen Wasenbesucher

06.10.2014
Festgelände stößt an seine Grenzen - Notfallszenario und Sperrung verliefen reibungslos › mehr

Das Theaterschiff Stuttgart muss saniert werden und braucht einen neuen Anstrich. Außerdem soll die historische Schiffskajüte ein Museum werden. Dazu ist eine Hilfsaktion gestartet. Spenden sind gefragt.Foto: Frey

Bad Cannstatt

Eine Schiffskajüte als Museum

06.10.2014
BAD CANNSTATT: Theaterschiff muss saniert werden - Aktion für Fördermittel gestartet › mehr

Ein Stück Cannstatter Polizeigeschichte verschwindet. Der Abriss des alten Reviergebäudes ist vollzogen. Foto: Nagel

Bad Cannstatt

Wohnen statt Wache

04.10.2014
BAD CANNSTATT: Abriss des alten Polizeireviers 6 › mehr

Das Wasser im Max-Eyth-See war kürzlich so grün. Eine leichte Algenblüte stellten die Ämter fest, gaben aber Entwarnung. Foto: Arnold

Bad Cannstatt

Vermehrte Algenblüte im Max-Eyth-See

04.10.2014
HOFEN: Tiefbauamt gibt Entwarnung - Momentan kein Handlungsbedarf › mehr

Anzeigen

Täglich frisch: Immobilienangebote aus der Region

 

Zur Immobiliensuche

 

Alle Stellenanzeigen aus unserer Zeitung finden Sie hier!

 

Weiter...

 

Newsticker

Werbung

 

Digitale Werbung

Umfragen

Weblog

 

 

 

zum Weblog

 

Facebook

Leserreisen

Die Welt entdecken! Zum Beispiel auf einer Flusskreuzfahrt...

 

Zu den Angeboten

 

Esslingen, am Marktplatz 6
Mo-FR 9-17.30 Uhr
SA 9-13 Uhr
Tel. 0711/93 10-333

Bad Cannstatt, Wilhelmstr. 18-20
Mo-FR 9-17 Uhr
SA 8.30 -12 Uhr
Tel. 0711 95568-11

 
top zum Seitenanfang